European Parliament Library

Chancen und Herausforderungen in der Arktis, China, Russland und die USA – Zusammenarbeit und Wettbewerb, von Edmund Li Sheng

Label
Chancen und Herausforderungen in der Arktis, China, Russland und die USA – Zusammenarbeit und Wettbewerb, von Edmund Li Sheng
Language
ger
Literary Form
non fiction
Main title
Chancen und Herausforderungen in der Arktis
Medium
electronic resource
Nature of contents
dictionaries
Responsibility statement
von Edmund Li Sheng
Sub title
China, Russland und die USA – Zusammenarbeit und Wettbewerb
Summary
Dieses Buch konzentriert sich auf die Beteiligung und Interaktion der drei Großmächte - China, Russland und die Vereinigten Staaten - in arktischen Angelegenheiten aus der Perspektive der internationalen Beziehungen. Der globale Klimawandel ist zu einem gemeinsamen Problem für die gesamte Menschheit geworden. Eines seiner Schlüsselelemente ist die Erwärmung der Arktis, die sich auf alle Dimensionen der Natur und der Menschheit weltweit auswirkt. Der Klimawandel in der Arktis wird direkte Auswirkungen auf natürliche Ökosysteme, Küstengebiete, Wälder, Wasserressourcen, landwirtschaftliche Produktion, Viehzucht, Tourismus und andere wirtschaftliche Aktivitäten in verschiedenen Ländern rund um den Globus haben. Für die nordostasiatische Region stellt die Öffnung der Arktispassage durch das schmelzende Meereis jedoch eine Chance dar. Das derzeitige internationale Rechtssystem für die Verwaltung der Arktis ist unzureichend, um die Herausforderungen der globalen Erwärmung zu bewältigen. Dieses Buch wird für Wissenschaftler von Interesse sein, die die künftige Entwicklung der Arktis und die Rolle Chinas als Neuankömmling in arktischen Angelegenheiten verfolgen. Professor Edmund Li Sheng erhielt seinen M.A. und seinen Ph.D. in politischer Ökonomie von der Universität Freiburg, Deutschland, nachdem er seinen B.A. an der Universität Peking erworben hatte. Derzeit ist er Professor und stellvertretender Dekan der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Macau
Table Of Contents
Kapitel 1. Ein Panorama der Arktis: Geopolitik und internationales Recht -- Kapitel 2. Das neue strategische Dreieck in der Arktis: China, Russland und die Vereinigten Staaten - Kapitel 3. Chinesisch-russische Zusammenarbeit an der polaren Seidenstraße: Vision, Divergenz und Herausforderungen -- Kapitel 4. Die Beteiligung der Vereinigten Staaten an und strategische Vereinbarungen für arktische Angelegenheiten: Das Streben nach kollektiver Sicherheit in einer neuen Ära -- Kapitel 5. Wer wird in der Klimakrise gewinnen? Eine Neuinterpretation der Wechselwirkung zwischen Klimawandel und Sicherheitsfragen in der Arktis -- Kapitel 6. Außerregionale Akteure in der Arktis: EU, China, Japan, Singapur und Südkorea -- Kapitel 7. Die Polare Seidenstraße und die Belt and Road Initiative: Integration und Optimierung -- Kapitel 8. Schlussfolgerung
Classification
Content

Incoming Resources