European Parliament Library

Migration in den Vorstellungen von Grundschulkindern, Wahrnehmung und Bewertung gesellschaftlicher und individueller Veränderungsprozesse, von Susanne Hanhart

Label
Migration in den Vorstellungen von Grundschulkindern, Wahrnehmung und Bewertung gesellschaftlicher und individueller Veränderungsprozesse, von Susanne Hanhart
Language
ger
Literary Form
non fiction
Main title
Migration in den Vorstellungen von Grundschulkindern
Medium
electronic resource
Nature of contents
dictionaries
Responsibility statement
von Susanne Hanhart
Series statement
Research
Sub title
Wahrnehmung und Bewertung gesellschaftlicher und individueller Veränderungsprozesse
Summary
Als Mitglieder einer Einwanderungsgesellschaft, in der Migration und hiermit in Verbindung stehende gesellschaftliche Transformationsprozesse ausgesprochen kontrovers diskutiert und dargestellt werden, entwickeln Kinder eigene Vorstellungen, Fragen und Positionen zu diesem Phänomen. Um im Unterricht ertragreiche Lernprozesse zum Aufbau notwendiger Kompetenzen für das Zusammenleben in einer pluralen Gesellschaft gestalten zu können, wird in dieser Arbeit nach den Lernvoraussetzungen von Grundschulkindern zum Thema Migration gefragt. Anknüpfend hieran werden Leitlinien für den Unterricht entwickelt, die eine Orientierung für die praktische Umsetzung geben. Der Inhalt Das Forschungsmodell der Didaktischen Rekonstruktion als leitendes Forschungssetting – Grundlagen und Forschungsstrategie Fachliche Klärung zu Migration Themenorientierte Leitfadeninterviews als Erhebungsinstrumente Inhaltsanalytische Auswertung und Interpretation der Ergebnisse Wechselseitiger Vergleich von fachwissenschaftlichen Konzepten und Lernervorstellungen Leitlinien für den Unterricht Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Erziehungs-/Bildungswissenschaften, der Grundschulpädagogik, in der Lehreraus- und -fortbildung Tätige Lehrerinnen und Lehrer sowie Referendarinnen und Referendare an Grundschulen Die Autorin Susanne Hanhart, Sonderpädagogin mit den Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung/Sprache und dem Unterrichtsfach Sachunterricht, ist derzeit im Gemeinsamen Lernen tätig
Table Of Contents
Der Inhalt Das Forschungsmodell der Didaktischen Rekonstruktion als leitendes Forschungssetting – Grundlagen und Forschungsstrategie -- Fachliche Klärung zu Migration -- Themenorientierte Leitfadeninterviews als Erhebungsinstrumente -- Inhaltsanalytische Auswertung und Interpretation der Ergebnisse -- Wechselseitiger Vergleich von fachwissenschaftlichen Konzepten und Lernervorstellungen -- Leitlinien für den Unterricht
Classification
Content
Other version