European Parliament Library

Sektorale sozialdialoge auf EU-ebene, supranationale und nationale perspektiven, Sabrina Weber

Label
Sektorale sozialdialoge auf EU-ebene, supranationale und nationale perspektiven, Sabrina Weber
Language
ger
Bibliography note
Includes bibliographical references
Index
no index present
Literary Form
non fiction
Main title
Sektorale sozialdialoge auf EU-ebene
Nature of contents
bibliographydictionaries
Responsibility statement
Sabrina Weber
Series statement
Schriften zur europäischen Arbeits- und Sozialpolitik, Band 12
Sub title
supranationale und nationale perspektiven
Summary
Sektorale Sozialdialoge auf EU-Ebene : supranationale und nationale Perspektiven
Table Of Contents
2.2.1 Sektorübergreifender Sozialdialog bis zum Vertrag von Maastricht (bis 1991) 2.2.2 Sektorübergreifender Sozialdialog ab dem Vertrag von Maastricht (ab 1992) ; 2.2.3 Sektorübergreifender Sozialdialog im Kontext der Lissabon-Strategie (ab 2000) ; 2.3 Multisektorale Entwicklungen im Rahmen des Sozialdialogs ; 2.3.1 Vereinbarung zum Umgang mit kristalliner Kieselsäure (2006) ; 2.3.2 Erklärung zur Auftragsvergabe (2008) ; 2.3.3 Leitlinien Gewalt und Belästigung von Seiten Dritter (2010) ; 2.4 Entwicklung des Sozialdialogs auf der sektoralen Ebene ; 2.4.1 Quantitative Entwicklung2.4.2 Qualitative Entwicklung - Arbeitsweise und Ergebnisse 2.4.3 Sektorale Sozialdialoge bis zum Vertrag von Maastricht (bis 1991) ; 2.4.4 Sektorale Sozialdialoge ab dem Vertrag von Maastricht (ab 1992) ; 2.4.5 Sektorale Sozialdialoge im Kontext der Lissabon-Strategie (ab 2000) ; 2.5 Akteure im Sozialdialog ; 2.5.1 Rolle der Kommission für die Entwicklung des Sozialdialogs ; 2.5.2 Supranationale Dachverbände und ihre nationalen Mitglieder als Hauptakteure des Sozialdialogs: Die Sozialpartner ; 2.6 Gemeinsame Entwicklungslinie: Autonome Sozialdialoge ; 2.6.1 Positionen der Akteure2.6.1.1 Position der Kommission 2.6.1.2 Positionen der Arbeitgeber ; 2.6.1.3 Positionen der Gewerkschaften ; 2.6.2 Spezifika der Ergebnisse: Implikationen für die Implementation ; 2.7 Zusammenfassung: Entwicklung und Stand der Sozialdialoge ; 3 Analyserahmen der empirischen Untersuchung ; 3.1 Arbeitsbeziehungen jenseits des nationalstaatlichen Kontextes ; 3.2 (Dach-)Verbände als Akteure im europäischen Mehrebenensystem ; 3.3 Regulierungsformen und Implementationsaspekte ; 3.4 Zur Konzeption von Implementation bei Sozialdialogsergebnissen3.5 Postulierte Einflussfaktoren - Akteure, Strukturen und Themen 3.5.1 Interessen und Strategien der (nationalen) Sozialpartner ; 3.5.2 Strukturmerkmale: Nationale Systeme der Arbeitsbeziehungen ; 3.5.3 Thematik der Sozialdialogsergebnisse ; 3.6 Zusammenfassung: Analyserahmen der Untersuchung ; 4 Forschungsdesign und Vorgehen ; 4.1 Erläuterung der gewählten qualitativen Forschungsstrategie ; 4.2 Erläuterung der Erhebungs- und Auswertungsmethoden ; 4.2.1 Leitfadengestützte Interviews mit Experten ; 4.2.2 Dokumente der Sozialpartner und der Kommission4.2.3 Beobachtung von Sitzungen und Konferenzen
Classification
Other version

Incoming Resources