European Parliament Library

Kino in Kolumbien, Der innerkolumbianische Konflikt im Film zwischen Gewaltdiskurs und (trans-)nationaler Identität, Anne Burkhardt

Summary
Der landesinterne Konflikt in Kolumbien und die damit einhergehende Gewalt sind seit deren Ausbruch in den 1940er Jahren zentraler Gegenstand des kolumbianischen Kinos. Unter dem Einfluss sich wandelnder Gewaltdiskurse und Produktionsbedingungen entwerfen die kolumbianischen Filmemacher_innen vielschichtige Porträts der kolumbianischen Gesellschaft und liefern neue Ansätze zur Reflexion und Bewertung der Gewalt in Kolumbien. Anne Burkhardts diskursanalytisch fundierte Untersuchung von 17 ausgewählten Filmen, darunter einige Klassiker des kolumbianischen Kinos, wird ergänzt um die erste umfassende Darstellung der kolumbianischen Filmgeschichte in deutscher Sprache
Review
»Eine beeindruckende Publikation.« Hans Helmut Prinzler, www.hhprinzler.de, 24.04.2019 Besprochen in: Iberoamericana, 19 (2019), Esteban Morera Aparicio
Table Of Contents
Frontmatter 1 Inhalt 5 i. Danksagung 9 ii. Anmerkungen zu formalen Aspekten 11 I. Das kolumbianische Kino als Forschungsfeld 13 II. Spezifischer Forschungsansatz 51 III. Der innerkolumbianische Konflikt im Film 91 IV. Fazit: Der filmische Gewaltdiskurs und sein Beitrag zur Reflexion der Gewalt in Kolumbien 369 V. Quellenverzeichnis 395
Language
ger
Literary Form
non fiction
Edition
1st ed.
Physical Description
1 online resource (422 p.)
Specific Material Designation
remote
Form Of Item
online
Isbn
9783839446737

Library Locations

  • EP Library Brussels

    60 rue Wiertz, Brussels, B-1047, BE
    Borrow
  • EP Library Luxembourg

    Rue du Fort Thüngen, Luxembourg, L-1313, LU
    Borrow
  • EP Library Strasbourg

    7 Place Adrien Zeller, Allée du Printemps, Strasbourg, F-67070, FR
    Borrow