European Parliament Library

Das Bankensystem der Russischen Föderation :, Stand und Probleme im Kontext der angestrebten Bankreform

Summary
Der Beitrag des russischen Bankensystems zur Geldversorgung der Wirtschaft ist noch unzureichend. Der Geldmultiplikator ist in Rußland im internationalen Vergleich gering. Unfreiwillige Überschußreserven bei den Banken sind Ausdruck fehlenden Vertrauens zwischen Kreditgebern und Kreditnehmern. Trotz geringer Leistungsfähigkeit des Bankensystems ist der Bankplatz Rußland quantitativ überversorgt, wobei das Aktivvolumen je Bank klein ist. Es dominieren die staatlichen Banken, allen voran die Staatssparkasse Sberbank. Es ist zu erwarten, daß der Staatssektor im Bankensystem der Russischen Föderation noch länger stark bleiben wird - mit allen diesbezüglichen makro- und mikro-ökonomischen Nachteilen
Literary Form
non fiction
Provider
Physical Description
1 online resource (44 p.)
Form Of Item
online

Library Locations

  • EP Library Brussels

    60 rue Wiertz, Brussels, B-1047, BE
    Borrow