European Parliament Library

EuGH und Religionsfreiheit, zu Grund und Grenzen eines konstitutionellen Momentums in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, Tilman Schmeller - pbk

Summary
Im Jahr 2022 feierte der Europäische Gerichtshof ein Jubiläum – seit 70 Jahren spricht das Luxemburger Gericht Recht. Allerdings hat der EuGH bis in das Jahr 2017 hinein faktisch nie zum Grundrecht der Religionsfreiheit judiziert. In den wenigen Folgejahren legte der Gerichtshof dann jedoch über ein Dutzend Urteile auf diesem Feld vor. Tilman Schmeller seziert dieses Phänomen einer exponentiell wachsenden Beschäftigung des EuGH mit Fragen der Religionsfreiheit in drei Stadien. In einem ersten Schritt bereitet er den Hintergrund dieser Rechtsprechungslinie auf und untersucht das sich im Wandel befindliche Selbstbild des Gerichtshofs. Sodann analysiert er die Urteile umfassend und leitet aus ihnen Muster ab, die die Befassung des EuGH mit der Religionsfreiheit prägen. Schließlich vermisst der Autor die allgemeinen Grenzen der EuGH-Judikatur neu und legt diesen Maßstab an das Religionsrecht als Ausdruck soziokultureller Selbstverständlichkeiten an
Table Of Contents
A. Prolegomena und Procedere -- B. Konstitutionelles Momentum in der Judikatur des Europäischen Gerichtshofs : I. Konstitutionelles Momentum und Konstitution -- II. Konstitutionelles Momentum und Wertekonstitution -- C. Konstitutionelles Momentum und staatliches Religionsgemeinschaftsrecht : I. Grundrechtliche Werte des Art. 2 S. 1 EUV -- II. Staatliches Religionsgemeinschaftsrecht und religionsgemeinschaftsrechtliche Kompetenz -- III. Die Ausübung unional-legislativer Kompetenz auf dem Gebiet des staatlichen Religionsgemeinschaftsrechts -- IV. Die Ausübung unional-judikativer Kompetenz auf dem Gebiet der individuellen Religionsfreiheit und des staatlichen Religionsgemeinschaftsrechts -- D. Konstitutionelles Momentum und seine Grenzen im staatlichen Religionsgemeinschaftsrecht : I. Unionsverfassungsrechtliche Grenzen -- II. Etwaige Grenzen durch die Rechtsprechung des BVerfG -- III. Grundgesetzliche Grenzen -- IV. Fazit -- E. Abschluss und Ausblick
Language
ger
Literary Form
non fiction
Physical Description
xiii, 298 pages, 24 cm
Isbn
9783161622014

Library Locations

  • EP Library Brussels

    60 rue Wiertz, Brussels, B-1047, BE
    Borrow